Zeigt alle 4 Ergebnisse

Beatmungshilfen braucht man zur Mund zu Mund Beatmung weil sie elementare Hilfsmittel sind. In Notfallsituationen muss schnell gehandelt werden.
Darum ist es wichtig, immer eine Beatmungshilfe bei sich zu haben. Schützen Sie sich vor mögl. Infektionen. Bei einer Herz- Lungenwiederbelebung muss man die Mund zu Mund Beatmung anwenden. Das Verhältnis der Herzdruckmassage und der Beatmung liegt bei 30:2.
Zu Beginn, sollte man nicht vergessen den NOTARZT zu alarmieren. Nach 30 HDM geht man zur Mund zu Mund Beatmung über. Beatmen Sie den Hilfsbedürftigen mit der Beatmungshilfe, weil sie sich damit schützen. Der Beatmungsflow liegt bei in 1,5 – 2 Sekunden. Wenn Sie die zweite Beatmung über die Beatmungstuch abgegeben haben, macht man mit der HDM weiter.

1,59

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
ANGEBOT

0,89

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
ANGEBOT

Ab 78,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand